Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Pressemeldungen

22.06.2018

Mietertag 2018: Wohnen muss bezahlbar sein!

Landesregierung soll Berliner Bundesratsinitiative unterstützenmehr ►

18.04.2018

Gerechte Grundsteuer: Bodenwert statt Wohnungen besteuern

Mieterbund Baden-Württemberg bittet Ministerpräsident Kretschmann um Unterstützungmehr ►

22.03.2018

Land braucht eigene Wohnungsbaugesellschaft

In Baden-Württemberg wurden 2017 weniger Wohnungen gebaut - Mieterbund BW ist besorgtmehr ►

21.02.2018

Günstige Grundstücke müssen Wohnungsbauförderung unterstützen

Mieterbund fordert niedrigere Kappungsgrenzen im Land. Wohnungsbauförderung 2018 ist "Schritt in die richtige Richtung". Mieterbund BW nimmt an Verbändeanhörung des Landtags teil. mehr ►

07.07.2017

Wir erwarten angesichts sinkender Neubauzahlen und explodierender Mieten von der Landesregierung mehr entschlossenes Handeln.

Baden-Württemberg ist bundesweites Schlusslicht beim Wohnungsbau Anlässlich der Vorsitzendenkonferenz des Deutschen Mieterbundes Baden-Württemberg, zu der am Wochenende die Vorsitzenden der 36 baden-württembergischen...mehr ►

22.05.2017

Wohnungsbau in Baden-Württemberg in 2016 wieder rückläufig

Der Deutsche Mieterbund fordert Landesregierung und Städte zum Handeln auf   Als „beschämend gering und ein Alarmsignal an Landesregierung und Städte“ bezeichnet der Landesvorsitzende des Deutschen Mieterbundes die...mehr ►

31.03.2017

Wohnungspolitische Konferenz des Deutschen Mieterbundes in Pforzheim:
Der Wohnungsmangel in Baden-Württemberg spitzt sich weiter zu!

Die Fertigstellungen decken nicht die Hälfte des Wohnungsbedarfs durch Zuwanderung Anlässlich der Landesarbeitstagung, zu der sich am Wochenende über 100 Rechtsberater und Vorstandsmitglieder der 35 baden-württembergischen...mehr ►

16.03.2017

Landesregierung soll EU-Beteiligung zurückziehen !

Das Landeswohnraumförderprogramm muss zum 1. April mit mittelbarer Belegung starten Der Wohnungsneubau in Baden-Württemberg muss rasch angekurbelt werden. Deshalb ist es wichtig, dass das Landeswohnraumförderprogramm wie...mehr ►

18.01.2017

Dass die Landesmittel für den Wohnungsbau absenkt werden, ist angesichts neuer Wohnungsnot das falsche Signal!

Deutscher Mieterbund Baden-Württemberg: “Dass die Landesmittel für den Wohnungsbau absenkt werden, ist angesichts neuer Wohnungsnot das falsche Signal!“ Der Deutsche Mieterbund Baden-Württemberg bemängelt, dass die...mehr ►

08.12.2016

„Die Wohnraum-Allianz sollte nicht nur reden dürfen, sondern auch von der Landesregierung gehört werden.“

„Es bringt den Wohnungsbau voran, wenn Wohnungsverbände, Wohnungswirtschaft und Mini- sterien im andauernden Dialog sind!“ so fasst der Landesvorsitzende des Deutschen Mieterbun- des, Rolf Gaßmann, die bisherige Arbeit der...mehr ►

10.06.2016

Die Mietpreisbremse ist auch nach einem halben Jahr nahezu wirkungslos

Erhebung bei Mietervereinen in Baden-Württemberg ergibt: mehr ►

10.05.2016

Positive Ansätze – wenig Konkretes

Deutscher Mieterbund Baden-Württemberg zum grün-schwarzen Koalitionsvertrag.

27.04.2016

Verbände fordern Stärkung des sozialen Wohnungsbaus

Auf Initiative des Deutschen Mieterbundes, haben sich der Städtetag Baden-Württemberg, die großen Verbände der Wohnungswirtschaft (vbw und KoWo), der Deutsche Gewerkschaftsbund, die Architektenkammer und der Sozialverband VdK zu...mehr ►

13.04.2016

Deutscher Mieterbund Baden-Württemberg stellt wohnungspolitische Forderungen an grün-schwarze Koalitionspartner

Für eine verantwortungsbewusste Wohnungspolitik - gegen neue Wohnungsnot und explodierende Mieten „Bereits in den vergangenen Jahren deckte die durchschnittliche jährliche Neubauleistung von 32.000 Wohnungen nicht einmal ein...mehr ►

01.03.2016

Gaßmann: „Klageandrohung des Hauseigentümerverbandes ist maßlos!“

Mieterbund attestiert der Klage gegen die Mietpreisbremse „Aussichtslosigkeit“mehr ►

01.03.2016

Landtagswahl entscheidet auch über Wohnraumversorgung und Mieterschutz

Baden-Württemberg steht vor großen wohnungspolitischen Herausforderungen: Die jährliche Baufertigstellung muss auf mindestens 60.000 Wohnungen – davon 6.000 Sozialwohnungen - verdoppelt werden. Kurz: Wohnungspolitik muss eine...

30.11.2015

28.000 Mieterhaushalte aus Baden-Württemberg zahlen die Zeche für Vonovias Übernahmepläne

Auch der Wohnungsmarkt wird nicht von der heute geplanten Fusion profitierenmehr ►

14.10.2015

„Bei der Ankurbelung des Mietwohnungsbauss muss der Landtag jetzt klotzen und nicht weiter kleckern!“

Beim „Wohnbaugipfel“, der heute im Ministerium für Wirtschaft und Finanzen statt fand, warnte Rolf Gaßmann, Landesvorsitzender des Deutschen Mieterbundes Baden-Württemberg, vor einer neuen Wohnungsnot. Die Wohnungsversorgung in...mehr ►

14.10.2015

Gegen die neue Wohnungsnot: ein Landesbündnis für den sozialen Wohnungsbau und eine drastische Aufstockung der Fördermittel

Sieben wichtige Verbände haben gemeinsam Lösungsschritte zu einer gerechten und ausreichenden Wohnraumversorgung entwickelt und in einer gemeinsamen Erklärung zusammengefasst. Mehr……mehr ►

24.08.2015

Mietpreisbremse – Rechtverordnung der Landesregierung ist ein Schritt in die richtige Richtung

Stellungnahme des Deutschen Mieterbundes zum Entwurf einer Landesverordnung der Landesregierung zu Paragraf 556 d Abs. 2 BGB (Mietpreisbremse)mehr ►

Treffer 1 bis 20 von 87
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 41-60 61-80 81-87 Nächste > Letzte >>