Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Landtag berät über Landesbauordnung

Ziel: Schnellere Baugenehmigungen

Anreize für den Wohnungsbau? Landesbauordnung wird geändert. (Bild: cocoparisienne @pixabay.com)

Die Landesregierung will mit einer Änderung der Landesbauordnung "neue Anreize" für mehr Wohnungen im Land schaffen. Genehmigungsverfahren sollen schneller werden. Auch mehr Nachhaltigkeit ist ein Ziel der Gesetzesänderung, über die der Landtag am 17. Juli entscheidet. Mieterbund-Landesvorsitzender Rolf Gaßmann warnt jedoch vor zu großen Hoffnungen. "Das entscheidende Hindernis für  den Wohnungsbau sind nicht die Genehmigungsverfahren, sondern fehlende Baugrundstücke."

Mehr über die  Reform der Landesbauordnung erfahren. 

Grundsteuer raus aus Betriebskosten

Mieterbund startet Kampagne

Jetzt unterschreiben: Grundsteuer raus!

Die Grundsteuer ist eine Eigentümersteuer. Sie darf nicht länger über die Betriebskosten auf die Mieter abgewälzt werden.

Unterstützen Sie unsere Forderung mit Ihrer Unterschrift! 

Hier können sie die Petition online unterschreiben und hier können Sie die Unterschriftenliste ausdrucken und auf Papier unterstützen. 

So teuer ist die zweite Miete

Mieterbund veröffentlicht Betriebskostenspiegel für Baden-Württemberg

2,19 Euro pro Quadratmeter Wohnflächte müssen Baden-Württembergs Mieter zusätzlich zu ihrer Kaltmiete an Betriebskosten bezahlen. Diese Zahl geht aus dem Betriebskostenspiegel über das Abrechnungsjahr 2016 des Deutschen Mieterbunds hervor. Teuerste Position bleibt die Heizung und die Warmwasserbereitung, die fast die Hälfte der Kosten ausmachen. Das Abrechnungsjahr war für Mieter allerdings recht günstig, weil 2016 die Heizölpreise deutlich niedriger waren als heute. Wenn die Betriebskostenabrechnung starkt von den ermittelten Daten abweicht, sollten Mieter ihre Abrechnung beim örtlichen Mieterverein überprüfen lassen. Das spart viel Geld. Download Betriebskostenspiegel 2016

Kauft die Landesbank ihre Wohnungen zurück?

Ein Geschäft in Heidenheim wirft Fragen auf

Bild: LBBW

Der Immobilienkonzern Vonovia kauft und kauft. Doch nicht überall: In Heidenheim hat das börsennotierte Unternehmen jetzt 1066 Wohnungen an eine Schweizer Immobiliengesellschaft mit dem klangvollen Namen Peach Property Group veräußert. Damit haben etwa ein Drittel der Heidenheimer Vonovia-Mieter einen neuen Vermieter bekommen. Wer steckt hinter dem Käufer?