Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Pressemeldungen

01.03.2016

Gaßmann: „Klageandrohung des Hauseigentümerverbandes ist maßlos!“

Mieterbund attestiert der Klage gegen die Mietpreisbremse „Aussichtslosigkeit“mehr ►

01.03.2016

Landtagswahl entscheidet auch über Wohnraumversorgung und Mieterschutz

Baden-Württemberg steht vor großen wohnungspolitischen Herausforderungen: Die jährliche Baufertigstellung muss auf mindestens 60.000 Wohnungen – davon 6.000 Sozialwohnungen - verdoppelt werden. Kurz: Wohnungspolitik muss eine...

30.11.2015

28.000 Mieterhaushalte aus Baden-Württemberg zahlen die Zeche für Vonovias Übernahmepläne

Auch der Wohnungsmarkt wird nicht von der heute geplanten Fusion profitierenmehr ►

14.10.2015

„Bei der Ankurbelung des Mietwohnungsbauss muss der Landtag jetzt klotzen und nicht weiter kleckern!“

Beim „Wohnbaugipfel“, der heute im Ministerium für Wirtschaft und Finanzen statt fand, warnte Rolf Gaßmann, Landesvorsitzender des Deutschen Mieterbundes Baden-Württemberg, vor einer neuen Wohnungsnot. Die Wohnungsversorgung in...mehr ►

14.10.2015

Gegen die neue Wohnungsnot: ein Landesbündnis für den sozialen Wohnungsbau und eine drastische Aufstockung der Fördermittel

Sieben wichtige Verbände haben gemeinsam Lösungsschritte zu einer gerechten und ausreichenden Wohnraumversorgung entwickelt und in einer gemeinsamen Erklärung zusammengefasst. Mehr……mehr ►

24.08.2015

Mietpreisbremse – Rechtverordnung der Landesregierung ist ein Schritt in die richtige Richtung

Stellungnahme des Deutschen Mieterbundes zum Entwurf einer Landesverordnung der Landesregierung zu Paragraf 556 d Abs. 2 BGB (Mietpreisbremse)mehr ►

24.08.2015

Neuer Betriebskostenspiegel für Baden-Württemberg 2,17 Euro pro Quadratmeter und Monat im Durchschnitt

Mieter müssen in Baden-Württemberg im Durchschnitt 2,17 Euro/qm/Monat für Betriebskosten zahlen. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten mit den jeweiligen Einzelbeträgen zusammen, kann die sogenannte zweite Miete bis zu...mehr ►

30.07.2015

Der Deutsche Meterbund fordert ein 314-Millionen-Programm für den Sozialen Mietwohnungsbau in Baden-Württemberg

Angesichts von 70.000 erwarteten Flüchtlingen und Asylbewerbern pro Jahr in Baden-Württemberg fordert der Deutsche Mieterbund die Mittel für den geförderten Mietwohnungsbau zu vervielfachen. „Wenn nur ein Drittel der Flüchtlinge...mehr ►

10.07.2015

Die Landesregierung muss mehr Städte der Ballungsräume in die Gebietskulisse zur Mietpreisbremse aufnehmen

Der Deutsche Mieterbund Baden-Württemberg begrüßt, dass die grün-rote Landesregierung plant, der Mietpreisbremse in Baden-Württemberg Gültigkeit zu verschaffen, hätte sich aber ein in Kraft treten vor der Sommerpause gewünscht....mehr ►

15.06.2015

Patrizia hat Politik und Öffentlichkeit belogen und macht schon nach drei Jahren Kasse

Deutscher Mieterbund Baden-Württemberg appelliert an Deutsche Annington die ehemaligen LBBW-Wohnungen verantwortungsbewusst zu bewirtschaftenmehr ►

12.06.2015

Deutscher Mieterbund Baden-Württemberg begrüßt wohnungspolitisches Maßnahmen-paket der Landesregierung

Die Bekämpfung der mietpreisbegrenzenden Gesetze durch die Landes-CDU zeigt ihr völliges Unverständnis für die schwierige Lage der Mieterinnen und Mieter in den Groß- und Universitätsstädtenmehr ►

19.05.2015

Die Region Stuttgart muss ihre restriktive Baulandpolitik überdenken!

Der Wohnungsbedarf steigt in der Region viel schneller als der Verband annimmt mehr ►

23.04.2015

Die Absenkung der Kappungsgrenze für Mieterhöhungen in den wohnungspolitischen Brennpunkten des Landes ist dringend erforderlich !

In einem Schreiben an den zuständigen Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid fordert der Landesvorsitzende des Deutschen Mieterbundes Baden-Württemberg, Rolf Gaßmann, deutliche Nachbesserungen an dem Verordnungsentwurf...mehr ►

20.03.2015

Deutscher Mieterbund: „Weil von den 30 teuersten Städten Deutschlands über die Hälfte in Baden-Württemberg liegt, müssen hier mietpreisbegrenzende Maßnahmen schnellstens in Kraft treten!“

Mietpreissteigerungen im Altbaubestand besonders hoch Anlässlich der Landesarbeitstagung 2015, zu dem am 20. und 21. März über 100 Mieteranwälte und Ehrenamtliche aus den 35 baden-württembergischen Mietervereinen in Reutlingen...mehr ►

24.11.2014

Pflicht zum Einbau von Rauchwarnmeldern nicht verschieben - Leasinggebühren sind keine Betriebskosten

„Der Deutsche Mieterbund hat kein Verständnis für Vermieter, die sich erst in letzter Minute um die Pflicht zum Einbau von Rauchwarnmeldern kümmern“, erklärt der Landesvorsitzende des Deutschen Mieterbundes Baden-Württemberg,...mehr ►

22.10.2014

Die Erhöhung der Wohnraumfördermittel durch Grün/Rot ist ein Schritt in die richtige Richtung

Die von der Landesregierung angekündigte Erhöhung der Landesmittel zur Wohnraumförderung um 12 Millionen Euro in den Jahren 2015 und 2016 begrüßt der Deutsche Mieterbund Baden-Württemberg „als Schritt in die richtige Richtung“....mehr ►

26.09.2014

Jetzt Einführung der Mietpreisbremse vorbereiten

Der Deutsche Mieterbund Baden-Württemberg begrüßt, dass sich die Berliner Regierungskoalition darauf geeinigt hat, dass künftig in Gebieten mit angespannten Wohnungsmärkten die neue Miete nach einem Mieterwechsel höchstens noch...mehr ►

24.09.2014

Stellungnahme des Deutschen Mieterbundes Baden-Württemberg zum Gesetz zur Änderung der Landesbauordnung für Baden-Württemberg

Anhörung vor dem Ausschuss für Verkehr und Infrastruktur des Landtages von Baden-Württemberg am 24. September 2014mehr ►

02.07.2014

Neuer Betriebskostenspiegel für Baden-Württemberg

2,09 Euro pro Quadratmeter und Monat im Durchschnittmehr ►